Oldtimer erfolgreich verkaufen - Fotos für optimale Fahrzeugpräsentation

Hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Fahrzeug am besten fotografieren sollten

Die richtige Präsentation Ihres Fahrzeugs ist entscheidend, um das bestmögliche Auktionsergebnis zu erzielen. Sie können für Aufnahmen sowohl Kameras als auch ein Mobiltelefon verwenden.

Wie mache ich die besten Fotos von meinem Fahrzeug?

Die richtige Präsentation ist besonders wichtig, um ein hohes Interesse für Ihr Fahrzeug zu erzeugen und um ein möglichst hohes Auktionsergebnis zu erzielen.

Wir geben Ihnen folgende Tipps:

  1. Waschen Sie Ihr Fahrzeug und reinigen Sie auch den Innenraum. Entfernen Sie alles aus dem Sichtbereich, was den Blick stören könnte. Es sollten im Fahrzeug keine losen Gegenstände herumliegen, die nicht in einem direkten Bezug zum Fahrzeug stehen.
  2. Wenn möglich, dann sollten Sie Ihr Fahrzeug bei guten Lichtverhältnissen fotografieren; am besten draußen.
  3. Fotografieren Sie mit dem Tageslicht (Sonne oder Licht ist hinter Ihnen), um Schattenbildung am oder vor dem Fahrzeug zu vermeiden. Bei zu starkem Sonnenlicht erzielen Aufnahmen im Schatten meistens bessere Ergebnisse.
  4. Achten Sie auf einen ruhigen und möglichst gleichmäßigen Hintergrund. Am besten auf großen Freiflächen fotografieren (Parkplätze, Seitenstraßen oder in der Natur).
  5. Achten Sie darauf, dass Sie keine störenden Elemente auf den Bildern haben (z.B. Finger vor der Linse oder verschmutzte Linse).
  6. Außenaufnahmen werden in der Regel „aus der Hocke“ geschossen, d.h. Sie begeben sich ca. auf die Höhe Ihres Fahrzeugs.
  7. Machen Sie horizontale Außenaufnahmen. Starten Sie mit Aufnahmen von schräg vorne, dann parallel seitlich, von schräg hinten, parallel hinten usw.; einmal um das gesamte Fahrzeug herum. Das Fahrzeug sollte das Bild zu ca. 2/3 ausfüllen. Aufgrund der unterschiedlichen Lichtverhältnisse ist es ratsam das Fahrzeug zu drehen/zu bewegen; d.h. die Position des Fotografen bleibt für die Außenaufnahmen immer die gleiche.
  8. Innenaufnahmen sind schwieriger, da es i.d.R. beengter zugeht und die Lichtverhältnisse häufig schwierig sind. Fotografieren Sie den Innenraum bei geöffneter Türe von außen. Danach machen Sie bitte detaillierte Aufnahmen vom Lenkrad, den Armaturen (den Kilometer-Stand sollte man ablesen können), dem gesamten Armaturenbrett (am besten von der Rückbank aus oder durch den Kofferraum), der Mittelkonsole, den Sitzen, Teppichen, Türtafeln, vom Radio etc.
  9. Machen Sie Aufnahmen vom Motorraum und achten Sie auch hierbei auf Sauberkeit (entfernen Sie z.B. hereingefallene Blätter). Auch hier sollten Sie mehrere Aufnahmen von Details machen, die für die Interessenten spannend sind (z.B. Vergaser, Sicherungskasten, Ansaugung, Zahnriemen, Stoßdämpferaufnahmen, Aufkleber, Fahrgestellnummer und andere Besonderheiten).
  10. Machen Sie ebenfalls Aufnahmen vom Kofferraum. Entfernen Sie gegebenenfalls Abdeckungen oder Teppiche um das Ersatzrad zu zeigen.
  11. Machen Sie Aufnahmen auch von der Unterseite des Fahrzeugs. Wenn Sie keine Bühne oder Grube zur Verfügung haben, dann machen Sie Aufnahmen vom Boden aus.
  12. Machen Sie auch Aufnahmen vom Zubehör (z.B. Bordwerkzeug, Fahrzeugabdeckungen, zusätzlichen Reifensets sowie von allen relevanten Aufklebern und Plaketten am Fahrzeug).
  13. Ganz wichtig für die Authentizität ist, dass Sie auch alle Bekannten Mängel am Fahrzeug fotografieren (Roststellen, Kratzer, Dellen, fehlende Zierleisten, zerkratze Felgen, abgebrochene Antennen oder nicht passende Spaltmaße). Gehen Sie immer mehr in die Details, je mehr desto besser und aussagekräftiger.
  14. Fotografieren Sie auch Werkstattrechnungen sowie die schriftliche Dokumentation zum Fahrzeug (Schein, Brief sowie historische Unterlagen) im gesamten und besondere Highlights im Detail. Namen und Adressen sollten unkenntlich gemacht werden; ansonsten entfernt unser Team dies vor Veröffentlichung.

Habt ihr einen Fotografen, der mir bei den Fotos helfen kann?

Kontaktieren Sie uns:  info@mynextclassic.net

    Parkplatz

    Sie haben bisher keine Gebote hinterlegt.

    Zu den Auktionen

    Sie haben bisher keine Favoriten gewählt, oder Ihre favorisierten Auktionen sind abgelaufen.

    Zu den Auktionen

    Laufende Auktionen

    Kein Angebot gefunden?

    Sie haben nicht das Richtige gefunden oder waren zu spät?
    Die nächste Chance kommt bestimmt.