Deutscher Oldtimer Index (DOX) zeigt stabile Wertentwicklung

Deutscher Oldtimer Index - Ford Capri I, Jahrgang 1972

Inhaltsverzeichnis

Deutscher Oldtimer Index - Ford Capri I, Jahrgang 1972

(Bild: Charles01CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

Deutscher Oldtimer Index (DOX) zeigt stabile Wertentwicklung

Deutscher Oldtimer Index (DOX) des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) für das Jahr 2022 zeigt zum Stichtag 1. Januar 2023 eine stabile Wertentwicklung auf: Trotz der aktuellen Herausforderungen, wie der Corona-Pandemie, dem russischen Angriffskrieg und steigenden Energiekosten, ist der DOX im Jahr 2022 um 4,8 Prozent auf 2902 Punkte gestiegen. Dieser Anstieg liegt unterhalb der Inflationsrate.

Der DOX wird seit 1999 berechnet und dient als Trendindikator für die Wertentwicklung von Oldtimern in Deutschland. Bewertungsspezialist classic-analytics ermittelt die Fahrzeugwerte anhand von 88 repräsentativen Fahrzeugen, die nach ihren Zulassungszahlen gewichtet werden. Seit der Erstberechnung des DOX ist eine Wertsteigerung von 190 Prozent zu verzeichnen.

Die Lieferzeiten neuer Fahrzeuge könnten nicht nur das Preisniveau im Gebrauchtwagensegment erhöht haben, sondern auch Alltagsmodelle im Oldtimersegment im Preis steigen lassen. Einige Modelle haben sich deutlich stärker als der Gesamtmarkt entwickelt, während das breite Mittelfeld der betrachteten Fahrzeuge nur geringe Wertänderungen zeigt. Schwankungen in der Anzahl gehandelter Fahrzeuge eines Modells im Betrachtungszeitraum sind ebenfalls zu berücksichtigen.

Gewinner und Verlierer des Deutschen Oldtimer Index:

In den Top 10 der Wertzuwächse von 2018 bis 2022 befinden sich acht deutsche Fahrzeuge. Der Ford Capri I verzeichnete den stärksten Wertzuwachs mit 100 Prozent. Der VW Käfer ist aus den Top 10 ausgeschieden und wurde durch die VW Baureihen K70 und Passat ersetzt. Ausländische Modelle in den Top 10 sind der Pontiac Firebird und der Toyota Celica.

Am unteren Ende der Skala (Last 10) stehen der Chevrolet Camaro, der Cadillac Eldorado und der Ford Thunderbird, deren Wert sich im Betrachtungszeitraum nicht entwickelt hat. Alltagsfahrzeuge wie der Mercedes der Baureihe W 108/109 zeigen geringen Preisabrieb. Hingegen haben Oldtimer-Lieblinge wie der Jaguar E-Type und der Mercedes Benz 190 SL, die seit einiger Zeit auf hohem Preisniveau sind, stärker an Wert verloren.

Die aktuelle Marktsituation zeigt sich stabil, und eine differenzierte Betrachtung und Bewertung des Fahrzeugzustandes durch einen Experten ist entscheidend. Oldtimer-Enthusiasten und Investoren können aufgrund der DOX-Wertentwicklung weiterhin optimistisch in die Zukunft blicken.

Deutscher Oldtimer Index - Entwicklung bis 2022
Deutscher Oldtimer Index - Rangliste

My Next Classic – denn Aktien, Gold & Co. machen einfach nicht soviel Spaß.

Sie möchten clever investieren? Dann schauen Sie sich hier unsere exklusiven Auktionen an – vielleicht ist auch Ihr Traum-Oldtimer dabei!

Diesen Beitrag teilen auf

Inhaltsverzeichnis

Diesen Beitrag teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Die neusten Informationen rund um das Thema Oldtimer & Youngtimer, finden Sie in unserem Blog!

Jetzt exklusiven Zugang zu begehrten
Oldtimer-Auktionen sichern

Als erstes Updates zu neuen Auktionen erhalten und Mitglied in unserer einzigartigen Community werden.

Parkplatz

Sie haben bisher keine Gebote hinterlegt.

Zu den Auktionen

Sie haben bisher keine Favoriten gewählt, oder Ihre favorisierten Auktionen sind abgelaufen.

Zu den Auktionen

Laufende Auktionen

Kein Angebot gefunden?

Sie haben nicht das Richtige gefunden oder waren zu spät?
Die nächste Chance kommt bestimmt.

Aktuelle und kommende Auktionen
Abgeschlossene Auktionen
Auktions-FAQs
Informationen zum Fahrzeugverkauf
Fahrzeug zur Auktion einreichen
Auktions-FAQs
Unsere Marken

Keine Auktionen mehr verpassen?

Mobile Newsletter Pop-Up Form