Mercedes W 123: Der letzte (echte) Benz

Mercedes W 123

Inhaltsverzeichnis

Mercedes-Benz, Inbegriff der gehobenen Mobilität und Wegbereiter des Lifestyle-Transporters. Der W 123 ist das letzte Chrom-Modell des Stuttgarter Herstellers. Mit dem Mercedes W 123 wurde erstmals ein Kombimodell für anspruchsvolle Kunden angeboten. Zu damaligen Zeiten aus dem Straßenbild nicht wegzudenken, kennen ihn viele noch als cremefarbenes Taxi. Nach seiner Vorstellung 1975 erreichte er trotz der hohen Preise ungeahnte Popularität. Zeitweise gab es Lieferzeiten bis zu 3 Jahren. 1980 übertraf er sogar die Verkaufszahlen des VW Golf. Trotz seiner überragenden technischen Solidität haben es nur wenige Fahrzeuge in die heutige Zeit geschafft. Einen ausführlichen Kaufratgeber finden Sie hier.

Der Millionär: Mercedes W 123

Gleich in zweifacher Hinsicht brachte es der W 123 auf Millionen. In seiner Bauzeit von 1975 bis 1986 brachte er es auf eine Produktionszahl von beinahe 2,7 Millionen Fahrzeugen und ist damit bis heute das meistgebaute Modell des Herstellers. Die Solidität des Mercedes-Benz W 123 überzeugt ebenfalls. Kilometerstände von mehr als einer Million sind keine Seltenheit. Dabei erweisen sich besonders die Diesel als Langläufer.

Schon zu Beginn der Modellreihe war der W 123 sehr beliebt. Wartezeiten von bis zu drei Jahren sorgten dafür, dass Jahreswagen und junge Gebrauchte teurer waren als das neue Modell. Teilweise wurden sogar „Mondpreise“ gezahlt. 1980 schaffte es Mercedes gar, den VW Golf vom Thron als meistverkaufte Modellreihe Deutschlands zu stoßen. 202.252 Zulassungen verzeichnete das KBA in diesem Jahr. Der VW Golf brachte es im gleichen Zeitraum auf 200.892 Neuanmeldungen.

Das letzte „Chrom-Modell“ von Mercedes ist heute kaum mehr auf deutschen Straßen zu entdecken. Viele W 123 hat der Rost dahingerafft, viele sind auch nach Afrika exportiert worden, wo sie oftmals noch immer ihren Dienst versehen. Zuletzt hat die Abwrackprämie 2009 etliche Fahrzeuge auf den Schrottplatz gebracht. Der W 123 überzeugt noch heute als Oldtimer mit langlebiger Technik und Komfort. Er hat allerdings auch Schwachstellen.

Fast unkaputtbar: der Mercedes-Benz W 123

Mercedes-Benz W 123

Technik

Bei der Motorisierung griff Mercedes-Benz auf die bewährte Motorenpalette des Vorgängers, dem W 114/W 115 (Strich-8), zurück. Sie wurden vor allem an den Zylinderköpfen leicht überarbeitet und später zum Teil mit elektronischen Einspritzanlagen versehen. Erst 1980 wurden der 200 und 230 mit einem neu entwickelten Motor (Typ M 102) angeboten. Die erfolgreichste Serie wurde der 230. Auch der Sechszylinder, der im 250 verbaut wurde, war eine Neuentwicklung.

Ottomotoren

ModellBauzeitHubraumZylinderLeistungDrehmoment
2001975-19801988 cm³469 kW (95 PS)158 Nm
2001980-19861997 cm³480 kW (109 PS)170 Nm
2301975-19802307 cm³480 kW (109 PS)186 Nm
2301980-19862299 cm³4100 kW (136 PS)205 Nm
2501976-19792525 cm³695 kW (129 PS)192 Nm
2501979-19862525 cm³6103 kW (140 PS)200 Nm
2801976-19812746 cm³6115 kW (156 PS)223 Nm
280 E1976-19782746 cm³6130 kW (177 PS)234 Nm
280 E1978-19842746 cm³6136 kW (186 PS)240 Nm

Dieselmotoren

ModellBauzeitHubraumZylinderLeistungDrehmoment
200 D1976-19791988 cm³440 kW (54 PS)113 Nm
200 D1976-19792197 cm³444 kW (60 PS)126 Nm
200 D1979-19851988 cm³444 kW (60 PS)113 Nm
240 D/240 TD1976-19782404 cm³448 kW (65 PS)137 Nm
240 D/240 TD1978-19852399 cm³453 kW (72 PS)137 Nm
300 D/300 TD1976-19793005 cm³559 kW (80 PS)172 Nm
300 D/300 TD1979-19852998 cm³565 kW (88 PS)172 Nm

Für die Kraftübertragung war wahlweise ein 4- oder 5-Gang-Schaltgetriebe oder eine komfortable Automatik erhältlich. Einige frühe W 123 wurden bereits nachträglich mit einem 5-Gang-Getriebe versehen. Die Fahrwerkstechnik des Mercedes-Benz W 123 wurde in großen Teilen von der S-Klasse (W 116) übernommen. Das Ergebnis waren Fahreigenschaften, die noch heute als sicher und bequem gelten. Auch in punkto Sicherheit stach der Wagen viele Konkurrenten aus. Sicherheitslenksäule und Sicherheitsfahrgastzelle waren damals kein Standard. Auch das ab 1980 optional angebotene ABS-System, Gurtstraffer und Airbags war bei anderen Herstellern selten im Programm.

Design und Ausstattung

Mercedes W 123

Klassisch und zeitlos umschreibt passend die Formen des Mercedes-Benz W 123. Eine Verwandtschaft zu seinen großen Brüdern der S-Klasse ist nicht zu übersehen. Angeboten wurde der W 123 als Limousine, Coupe und Kombi. Daneben gab es auch einige Sonderausführungen als Krankenwagen oder Bestattungsfahrzeug. Besonders gesucht werden heute Coupe-Versionen und T-Modelle.

Platz für komfortables Reisen bietet der fünfsitzige Mercedes W 123 genug. Das machte ihn zu einem beliebten Fahrzeug in der Taxibranche. Das T-Modell ließ sich sogar auf 7 Sitze erweitern.

Mercedes bot den W 123 mit einer sehr mageren Grundausstattung an. Dafür war die Liste der Extras, die gegen Aufpreis lieferbar waren, sehr lang. So konnte ein voll ausgestattetes Exemplar schon ebenso viel kosten wie eine S-Klasse in der Grundausstattung. 

Schwachstellen

Natürlich geht auch an einem Mercedes-Benz W 123 die Zeit nicht spurlos vorbei. Die ältesten Fahrzeuge der Baureihe sind bereits über 45 Jahre alt. Viele haben hohe Laufleistungen.

Karosserie

Besonders rostanfällig erweisen sich die ersten Modelle zwischen 1976 und 1980. Hier ist Rost vor allem an folgenden Stellen zu beobachten:

  • Übergang von Bugschürze/Kotflügel
  • Wagenheberaufnahmen
  • Blechfalze im Motorraum
  • Kotflügel-Stehbleche
  • Karosseriefalz unter der Frontscheibendichtung
  • Schiebedach
  • hintere Radläufe
  • Längsträger und Innenkotflügel
  • Aufnahme für den Hinterachsträger

Daneben ist auch häufig Rost an Lampenträgern und an den Stoßstangen zu finden.

Ab 1980 wurde die Rostvorsorge verbessert. Das bedeutet jedoch nicht, dass Modelle nach 1980 keine Rostschäden haben. Eine genaue Begutachtung des Oldtimers schützt vor teuren Überraschungen.

Technik

Hohe Laufleistungen sind für den W 123 keine Seltenheit. Natürlich ist auch die robusteste Technik im Alter nicht immer ohne Probleme. Als besonders unproblematisch haben sich die Dieselmotoren erwiesen.

  • Defekte Saugrohrdichtungen sorgen bei den frühen M 115-Motoren für Leerlaufschwankungen.
  • Der M 102 fällt des Öfteren durch verschlissene Kettenspanner und Ventilschäden auf.
  •  Vergaserprobleme sind beim Sechszylinder (M 123) im 250 bekannt.
  • Eingelaufene Nockenwellen, verschlissene Kolbenringe oder gar Risse im Zylinderkopf können im 280 für Ärger sorgen.

Ersatzteilversorgung

Die gute Nachricht: Es gibt kaum ein Ersatzteil, welches nicht zu beschaffen wäre. Mercedes-Benz ist dafür bekannt, Ersatzteile lange vorzuhalten und die Pflege von Oldtimern so zu erleichtern. Nicht nur Verschleißteile sind verfügbar. Eine Ausnahme bilden einige Teile der Innenausstattung. Hier ist der Gebrauchtmarkt jedoch meist eine erfolgversprechende Alternative.

Einige Drittanbieter stehen auch mit relativ günstigen Nachfertigungen bereit. In manchen Fällen erreichen diese Teile jedoch nicht die OEM-Qualität und verschleißen schneller als das Original.

Was macht den Mercedes-Benz W 123 zum beliebten Oldtimer?

Was macht den Mercedes-Benz W 123 zum beliebten Oldtimer?

Der W 123 ist der letzte klassische Mercedes und das letzte Chrome-Modell des Herstellers. Er zeichnet sich durch seine solide Technik aus. Leider fielen viele Exemplare dem Rost und der Abwrackprämie zum Opfer. Das macht die recht wenigen verbliebenen Fahrzeuge heute zu gesuchten Raritäten.

Sind noch Ersatzteile für den Mercedes-Benz W 123 zu bekommen?

Mercedes-Benz liefert noch immer sehr viele Ersatzteile für seine Oldtimer. Fast alles ist noch zu bekommen. Insbesondere Verschleißteile sind kein Problem. Bei einigen Teilen der Innenausstattung muss auf Gebrauchtteile zurückgegriffen werden.

Diesen Beitrag teilen auf

Inhaltsverzeichnis

Diesen Beitrag teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Die neusten Informationen rund um das Thema Oldtimer & Youngtimer, finden Sie in unserem Blog!

Jetzt exklusiven Zugang zu begehrten
Oldtimer-Auktionen sichern

Als erstes Updates zu neuen Auktionen erhalten und Mitglied in unserer einzigartigen Community werden.

Keine Auktionen mehr verpassen?

Sie wollen sich endlich den Traum von einem seltenen Oldtimer zu einem attraktiven Preis erfüllen? Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und werden Sie noch heute Teil von My Next Classic! ️

Mercedes-Benz-Oldtimer-2.jpg

Aktuelle Oldtimer Auktionen

Alle Oldtimer und Youngtimer Auktionen in einer Übersicht.

Kundenstimmen

Unsere Kunden lieben uns! Überzeugen Sie sich selbst.

Mike
Mike
Weiterlesen
“Klasse Plattform, super zum fachsimpeln. Sowohl als Käufer als auch Verkäufer wurde ich vom my next classic Team 1a betreut. Schnelle und persönliche Kommunikation. Das findet man heute bei digitalen Anbietern selten. weiter so!”
Lisa Ehrlicher
Lisa Ehrlicher
Weiterlesen
"Lange habe ich nach so einer Plattform gesucht. Ganz einfach konnte ich die Fahrzeuge einstellen und zur Auktion freigeben. Alles transparent & seriös. Wenn man doch eine Frage hat, hilft einem das Team sofort freundlich am Telefon weiter.”
Wittenberg Pfaff GmbH
Wittenberg Pfaff GmbH
Weiterlesen
"Als Geschäftsführer fand ich bei my next classic mein Traumfahrzeug. Die Auktionen sind transparent und seriös. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns auch zukünftig auf eine gute Zusammenarbeit. Hervorzuheben ist insbesondere das fundierte Wissen des gesamten Teams. Besonders Spaß machte uns die Kommunikation mit Herrn Schneider selbst. Vor allem, weil er auf ein unglaublich großes Netzwerk in der Branche zurückgreifen kann!"
Katharina Dierkes
Katharina Dierkes
Weiterlesen
''Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit! Lange habe ich nach so einer Plattform gesucht. Ganz einfach und ohne großen Zeitaufwand konnte ich die Fahrzeuge einstellen und zur Auktion freigeben. Alles ganz transparent und seriös. Wenn man doch eine Frage hat, hilft einem das My Next Classic-Team sofort freundlich am Telefon weiter. Bis zum nächsten Mal, so macht Online-Auktion echt Freude.''
Marina Novak
Marina Novak
Weiterlesen
''Detaillierte Fahrzeugbeschreibung, guter Austausch mit dem Verkäufer. Alles transparent und seriös. Gerne wieder.''
Viktor Martin
Viktor Martin
Weiterlesen
"My Next Classic ist für uns ein weiterer Vertriebskanal und wir sind wirklich sehr begeistert. Die Fahrzeugeinstellung ist kinderleicht. Außerdem arbeitet im Hintergrund tolles Team, das in der Abwicklung rund um die Uhr unterstützend zu Seite steht und wirklich Benzin im Blut hat."
Jill Steiner
Jill Steiner
Weiterlesen
"Sehr seriös, immer erreichbar und Zuverlässigkeit. Sehr bemüht den Wagen zuverkaufen. Auf jeden Fall empfehlenswert sein Oldtimer dort anzubieten oder sogar selber bei der Auktion mitzumachen."
Thomas Hess
Thomas Hess
Weiterlesen
"Eine Verkaufsplattform mit einem perfekten Betreuungsservice für den Verkäufer. Das Office ist immer erreichbar. Sehr persönliche und individuelle Betreuung."
Fritz Wendling
Fritz Wendling
Weiterlesen
"Tolle Autos! Beobachte die Auktionen schon länger und bin begeistert. Bis jetzt war mein Traumauto noch nicht dabei, aber hoffe hier auch bald fündig zu werden."
Ostend Digital
Ostend Digital
Weiterlesen
"Tolle Plattform, um Oldtimer und Youngtimer privat zu kaufen oder verkaufen. Zudem großartige Community, mit welcher man sich austauschen kann und wertvolle Tipps erhält!"
Voriger
Nächster
Oldtimer Sammlung

Sie wollen Ihren Oldtimer verkaufen?

Sie wollen sich von Ihrem seltenen Oldtimer trennen? Bei My Next Classic finden Sie den zukünftigen Besitzer für Ihren “Oldie”. Sie sind nur ein paar einfache Schritte entfernt Ihren Oldtimer zu verkaufen!

Parkplatz

Sie haben bisher keine Gebote hinterlegt.

Zu den Auktionen

Sie haben bisher keine Favoriten gewählt, oder Ihre favorisierten Auktionen sind abgelaufen.

Zu den Auktionen

Laufende Auktionen

Kein Angebot gefunden?

Sie haben nicht das Richtige gefunden oder waren zu spät?
Die nächste Chance kommt bestimmt.

Aktuelle und kommende Auktionen
Abgeschlossene Auktionen
Auktions-FAQs
Informationen zum Fahrzeugverkauf
Fahrzeug zur Auktion einreichen
Auktions-FAQs
Unsere Marken

Keine Auktionen mehr verpassen?

Mobile Newsletter Pop-Up Form